ayurveda

Ayurveda: Die alte Wissenschaft vom langen und gesunden Leben.



Wenn wir Yoga als Wissenschaft der Selbstverwirklichung beschreiben, so stellt der Ayurveda die Wissenschaft der Selbstheilung dar und zeigt uns, wie wir unser Leben gestalten können, damit Denken und Handeln mit unserem Selbst harmonieren.

 

Wir unterliegen täglich der Beeinflussung von äußeren Faktoren wie

Jahreszeit, Tageszeit, Lebensalter, Beruf, Ernährung, Menschen mit denen wir uns umgeben, Themen mit denen wir uns auseinandersetzen...

Um unsere innere Balance aufrecht erhalten zu können, ist es sinnvoll die Auswirkungen dieser Faktoren auf unsere individuelle Konstitution zu kennen, frühzeitig gegensteuern und somit auftretende Störungen von Beginn an ausgleichen zu können.

 

Diesen präventiven, bewussten und ganzheitlichen Ansatz authentisch zu vermitteln, an die heutige Zeit und an unsere kulturellen Begebenheiten anzupassen, ist möglich und mein grosses Anliegen in der yogapraxis köln.

 

 



Dhanvantari, nach hinduistischer Auffassung ein Aspekt Gottes,

der für die Heilkraft der ayurvedischen Medizin steht.

In den ayurvedisch ausgerichteten Kliniken und Praxen Indiens singen Ärzte und Pflegepersonal bis heute vor Arbeitsbeginn gemeinsam das Dhanvantari Mantra:

 

shankham chakram jalaukam dadhad amruta ghatam charu dorbhi chaturbhih |
Sukshma svacch ati hridyam sukha pari vilasanam maulim ambhoja netram ||
Kalam bhodojo valangam kati tata vilasan charu pitam baradhyam |
Vande dhanvantarim tam nikhila gada vanam praudha davagni leelam