hatha yoga

 

 

ha =Sonne und tha = Mond,

dies ist die Stilrichtung mit der

ich in der yogapraxis köln arbeite.


hatha umschreibt die Einheit einander

entgegengesetzter Energien

(mental und intuitiv,heiß und kalt,

männlich und weiblich,

positiv und negativ

aktiv und passiv...)

 

Im hatha yoga streben wir die

Balance dieser beiden Energien an.

Für manchen Einsteiger sind die unglaublich vielen Yogastilrichtungen, die mittlerweile angeboten werden, wie ein Wald, in dem man keine Bäume mehr sieht.

 

hatha yoga ist eine Form des Yoga, bei der das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist vor allem durch körperliche Übungen (Asanas), durch Atemübungen (Pranayama) und Meditation angestrebt wird.

Ashtanga Yoga, Vinyasa Yoga, Flow Yoga, Power Yoga, Hatha dynamisch, Bikram Yoga können alle unter der Überschrift Hatha Yoga zusammengefasst werden.

 

Aufbau einer klassischen hatha yoga stunde:

 

- Anfangsentspannung/Meditation

- Atemübung(en)/Pranayama

- Körperhaltungen/Asana

- Balance/Koordinationsübungen

- Umkehrhaltungen

- Endentspannung/Meditation

- evtl Chanten/Mantrasingen

 

Wir unterrichten ein fließendes, ruhiges und kraftvolles vinyasa yoga und legen Wert auf eine achtsame, freundliche und wertschätzende Atmosphäre.

Nur die Atmung macht Yoga zu YOGA.

Der Atem ist die Brücke, das Bindeglied, das wir nutzen, um wirklich bei uns und wieder in unserem Körper anzukommen.

 

 

"Ein Sandkorn Yogapraxis ist mehr wert, als ein ganzer Strand Theorie."

Das hat Swami Sivananda einmal gesagt und so lade ich dich herzlich ein,

deine Yogaerfahrung zu machen!